Bergdietikon

Neuer Standort und neue Band für Open Air im Grüene

Davide Valerio organisiert das Bergdietiker «Open Air im Grüene».

Davide Valerio organisiert das Bergdietiker «Open Air im Grüene».

Das «Open Air im Grüene» findet statt- wie geplant- im Schützenhaus «im Ried» statt. Das ist nicht die einzige Neuerung: Die Veranstalter konnten auch neue Acts verpflichten.

Am kommenden Samstag wird das «Open Air im Grüene» über die Bühne gehen. Der Verein Bluesmerize, der die Veranstaltung organisiert, hat gute Nachrichten zu vermelden. So konnte neben den Bands «Little Chevy» und «Pierre Piccarde featuring Funky Delicious» noch ein dritter Act verpflichtet werden. «Voice & Piano» spielen Swing-Lieder aus den 1920er-Jahren und treten als erste Band um 18.00 Uhr auf. «Wir sind überglücklich, dass die beiden Musiker auf uns zugekommen sind und an unserem Open Air spielen wollten», so Davide Valerio vom Verein «Bluesmerize». Mit ihrer Musik würden sie zudem perfekt zum Konzept des Anlasses passen.

Eine weitere Neuerung ist auch der Austragungsort. Ursprünglich war geplant, den Event beim Schützenhaus durchzuführen. Nun wird am kommenden Wochenende aber das Gebiet «Im Ried» oberhalb der Bushaltestelle Kindhausen in Blues-Klänge gehüllt. «Weil es eine Doppelbuchung für das Schützenhaus gab, mussten wir umdisponieren und können den Event nun ein paar Meter weiter hinten in Richtung Wald durchführen», so Valerio. Der neue Austragungsort habe aber den Vorteil, dass er weiter weg vom Siedlungsgebiet liege, die Anwohner somit weniger von der Musik mitbekommen würden. Eine Spielbewilligung haben die Veranstalter bis 2 Uhr. Das Open Air wird auch bei schlechtem Wetter durchgeführt, da die Konzerte in einem Zelt stattfinden. «Wir hoffen aber trotzdem, dass es trocken bleibt», sagt Valerio. Die Veranstalter hoffen auf rund 300 Besucher, der Eintritt ist kostenlos. (aru)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1