Nachdem der Schlieremer Stadtrat kürzlich bekannt gegeben hatte, das von der städtischen SP angeregte Projekt «Nette Toilette» umzusetzen, gibt er nun bekannt, welche Gastrobetriebe teilnehmen. Bei «Nette Toilette» handelt es sich um ein Konzept, wonach Restaurants und Cafés gegen eine finanzielle Entschädigung von der Stadt ihre Toiletten der Öffentlichkeit ohne Konsumationszwang zur Verfügung stellen.

Die teilnehmenden Betriebe werden mit einem Plakat beim Eingang gekennzeichnet. Die folgenden Betriebe stellen ihre Toiletten ab dem 1. März zur Verfügung: das Restaurant Corona an der Bahnhofstrasse 13, das Restaurant Breakpoint an der Unterrohrstrasse 6, das Restaurant Mühleacker an der Mühleackerstrasse 15, das Restaurant Maori an der Bernstrasse 15, das Ristorante da Paulo am Goldschlägiplatz 1, das Restaurant Trattoria Italiana an der Herrenwiesenstrasse 1, der Pizzaway an der Wiesenstrasse 3a, das Restaurant Casa Amici an der Zürcherstrasse 13, das Restaurant Nassacker an der Nassackerstrasse 18 und das Restaurant La Qualita an der Brandstrasse 37 (az)