Schlieren
Neophyten: Stadt muss Antworten liefern

Die Schlieremer Gemeinderätin Gaby Niederer (Quartierverein) sorgt sich um die einheimische Pflanzenwelt. In einer kleinen Anfrage will sie vom Stadtrat deshalb unter anderem wissen, inwieweit die Stadt Schlieren ein Konzept für den Umgang mit Neophyten habe.

Merken
Drucken
Teilen
Gemeinderätin Gaby Niederer (Quartierverein) sorgt sich um die einheimische Pflanzenwelt. (Themenbild)

Gemeinderätin Gaby Niederer (Quartierverein) sorgt sich um die einheimische Pflanzenwelt. (Themenbild)

zvg

Denn aufgrund ihres Schadens- und Ausbreitungspotenzials könnten invasive Neophyten die Gesundheit gefährden, erhebliche Kosten für die Land- und Forstwirtschaft verursachen sowie den Hochwasserschutz beeinträchtigen und den Unterhaltsaufwand entlang von Strassen und Bahnlinien erhöhen, schreibt Niederer. Sie will deshalb auch wissen, wie sichergestellt werde, dass die Bevölkerung Kenntnis davon habe, welche Pflanzen auf Gemeindegebiet bedenklich sind und entsorgt werden müssen. (liz)