Bahnverkehr
Nach Personenunfall gibts Chaos beim Pendlerverkehr im Limmattal

Der Start in die neue Woche haben sich Pendler in der Region Limmattal wohl anders vorgestellt: Ein Personenunfall in Neuenhof sorgt am Montagmorgen für ein Chaos auf der Strecke Basel-Brugg-Zürich.

Merken
Drucken
Teilen
Diverse Züge fallen wegen eines Personenunfalls in Neuenhof aus, hier am Bahnhof Dietikon.

Diverse Züge fallen wegen eines Personenunfalls in Neuenhof aus, hier am Bahnhof Dietikon.

Anja Mosbeck

Just als die Pendlerströme ihre Fahrt aufnahmen, kams zum Zwischenfall: Wegen eines Personenunfalls mussten sich Pendler auf der Strecke Basel-Brugg-Zürich am Montagmorgen gedulden.

Zwischen Wettingen und Killwangen-Spreitenbach war die Zugstrecke komplett unterbrochen. Zahlreiche Zugverbindungen fielen infolge des Unfalls aus. Die Störung konnte um elf Uhr wieder behoben werden, sodass die Züge wieder fahrplanmässig verkehrten.

Folgende Zugstrecken waren betroffen:

Die Züge IR Basel SBB - Brugg AG - Zürich Flughafen.

Die Züge IR Basel SBB - Brugg AG - Zürich Flughafen, ohne Halt in Dietikon -Zürich Altstetten - Zürich Oerlikon.

Die Züge IR Basel SBB - Brugg AG - Zürich HB fielen zwischen Brugg AG und Zürich HB aus.

Die Züge IR Bern - Olten - Aarau - Brugg AG - Baden - Zürich HB fielen zwischen Brugg AG und Zürich HB aus.

Die S-Bahnzüge S 12 Brugg AG - Zürich HB - Winterthur Seen fielen zwischen Wettingen und Killwangen Spreitenbach aus.

Ersatzbusse Wettingen - Neuenhof - Killwangen-Spreitenbach.