Spital Limmattal

Nach acht Monaten Suche hat das Spital Limmattal eine Geriaterin gefunden

Dr. med. Marion Baumann. zvg

Dr. med. Marion Baumann. zvg

Marion Baumann-Frey konnte als leitende Ärztin für die Geriatrie verpflichtet werden.

Die stationäre ärztliche Betreuung der Bewohner des Pflegezentrums des Spitals Limmattal übernimmt ab dem 1. September neu vollumfänglich das Akutspital. Nach acht Monaten Suche fand man nun in der Person von Dr. med. Marion Baumann-Frey auch eine leitende Ärztin für die Geriatrie.

Seit Anfang Jahr musste die medizinische Versorgung der im Pflegezentrum Betreuten über externe geriatrische Spezialisten interimistisch sichergestellt werden. Nun ist die Versorgung aus eigener Hand wieder gewährleistet, wie die Spitaldirektion mitteilt.

Neue Geriaterin nützt Akutspital

Neben der Hauptaufgabe als leitende Ärztin in der Versorgung der Bewohner des Pflegezentrums wird Baumann auch im Akutspital ihre Kenntnisse einbringen. Der nicht unbedeutende Anteil an Patienten mit geriatrischen Fragestellungen im Spital Limmattal kann so spezifischer und bedürfnisgerecht versorgt werden.

Mit Baumann engagierte das Spital eine kompetente Spezialistin. Nach ihrem Studium an der Universität Zürich schloss sie 2008 die Fachärzteprüfung für Allgemeinmedizin und 2011 für den Schwerpunkt Geriatrie ab. Ihre Assistenzjahre verbrachte sie in verschiedenen privaten und öffentlichen Spitälern.

Zuletzt war sie leitende Ärztin beim geriatrischen Dienst der Stadt Zürich und Verantwortliche für die medizinische Versorgung im Pflegezentrum Käferberg.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1