Geroldswil

Mysteriöser Unfall auf A1: Lieferwagen prallt in verlassenes Auto

Wuchtiger Aufprall: Die Lenkerin des Lieferwagens wurde ins Spital gefahren.

Wuchtiger Aufprall: Die Lenkerin des Lieferwagens wurde ins Spital gefahren.

Eine 31-jährige Frau ist in der Nacht auf Dienstag auf der A1 bei Geroldswil mit ihrem Lieferwagen in ein Auto geknallt, das unbeleuchtet auf der Autobahn stehen gelassen worden war. Dabei entstand hoher Sachschaden.

Die Lenkerin des Lieferwagens war gegen 0.15 auf dem rechten Fahrstreifen Richtung Zürich unterwegs, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Trotz eines Ausweichmanövers habe sie eine Kollision mit dem abgestellten, verlassenen und unbeleuchteten Personenwagen nicht verhindern können.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto gegen die Aussenleitplanke und danach in die Fahrbahnmitte geschoben. Der Lieferwagen kam an der Aussenleitplanke zum Stillstand.

Die Lenkerin wurde zur Kontrolle ins Spital gefahren. Wer den Personenwagen gefahren hat und weshalb er zurückgelassen wurde, ist noch nicht bekannt.

Aktuelle Polizeibilder der Schweiz

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1