Auto Moto Club Amici
Mit polierten Oldtimern auf Jubiläumsfahrt

Anlässlich seines zehnjährigen Bestehens lud der Auto Moto Club Amici in Schlieren zu einem Ausflug ins Zürcher Oberland.

Christian Murer
Merken
Drucken
Teilen
Lancia Fulvia Rallye 1300
10 Bilder
Lancia Fulvia 1300
Autobianchi 112
Mit Oldtimern auf Jubiläumsfahrt
Alfa Giulietta Spider JG 1958
Alfa GTV 2000 Bertone JG 1971
Alfa Giulia Super 1300 JG 1971
Alfa Giulia 1600 JG 1971
Ein stolzer Vater mit seinen beiden Buben im Heck
Gruppenbild mit Damen, Herren, Kindern und Jugendlichen

Lancia Fulvia Rallye 1300

Christian Murer

Fast vierzig historische italienische Fahrzeuge aus der halben Schweiz und dem nahen Ausland standen am vergangenen Samstagmorgen beim TCS Mobilitätszentrum an der Wagistrasse 33 in Schlieren. Dort lud der Auto Moto Club Amici – AMCA genannt – zum zehnjährigen Bestehen zu einer zweitägigen Jubiläumsfahrt ins Zürcher Oberland ein. Eingeladen war auch ein Gastklub, der aber aus Platzgründen beim TCS-Zentrum nicht teilnehmen konnte.

Im Herbst vor zehn Jahren gründeten Giovanni Ventura mit seinem Bruder Francesco sowie Francesco Varrese diesen Non-Profit-Verein. «Wir teilen die Leidenschaft für den historischen Motorsport, unabhängig davon, welches Modell der Besitzer hat», sagt der heutige Präsident Giovanni Ventura. Zudem verfolge der Verein ebenso Ziele von sozialem Interesse. «Im Weiteren organisieren wir kulturelle und gastronomische Events, die es allen Mitgliedern erlauben, mit der ganzen Familie gesellige und unvergessliche Tage zu verbringen», so Ventura. Ein solch nachhaltiger Event startete also um halb elf mit Autos, Kind und Kegel huppend zum Restaurant Sonne in Auslikon und nach dem Mittagessen in Richtung Schloss Kyburg.