Dietikon
Migros Löwenzentrum ist ab heute wieder offen

Nach einer dreimonatigen Umbauphase bekam die Dietiker Migros gestern Abend den endgültigen Feinschliff. Geschäftige Verkäuferinnen hingen noch die letzten Preismarken an die Gestelle und füllten die Aktionen in die Regale.

Gioia Lenggenhager
Drucken
Teilen
Nach Facelifting ist das Migros Löwenzentrum wieder offen
11 Bilder
Kurz vor der Eröffnung wird noch der letzte Schliff gegeben
Grossandrang - Alle wollen sehen, was neu ist
Heller, geräumiger, farbiger soll die umgebaute Filiale sein
Die letzten Produkte werden eingeräumt
Standortfördererin Jasmina Ritz
Das Restaurant hat ein Facelifting erhalten
So sieht das neue Migrosrestaurant aus
Die Dietiker Gemeinderäte Peter Wettler (l.) und Thomas Wirth hatten es lustig
Beat Wernli, Geschäftsleiter (rechts), zeigt die umgebaute Verkaufsfläche
Auch die Kleinsten feierten die Wiedereröffnung

Nach Facelifting ist das Migros Löwenzentrum wieder offen

Gioia Lenggenhager

Details an der Wand wurden ausgebessert und farbig übermalt. Zwischen der Kühlbox der Fertigpizzen und jener der Erdbeertorten fuhr den Besuchern noch ein letztes Bodenreinigungsgerät entgegen. Für die Eröffnung heute Morgen sollte alles niet- und nagelfest und blitzblank sein. Die Migros lockt die Kundschaft heute und morgen mit zehn Prozent Rabatt auf das ganze Sortiment in die neue Filiale.

Filialleiter der letzten 20 Jahre

Für die Neueröffnungsfeier gestern Abend sind die Filialleiter der Migros Löwenzentrum aus den letzten 20 Jahren angereist. In Gruppen führten sie die Besucher durch den modernisierten Laden. Die Gestelle seien weniger hoch, die Gemüse- und Fruchtabteilung grösser und die Wände farbig. «Das bringt Einkaufskomfort. Der Kunde soll sich wohl fühlen», sagte Eve Pfeiffer, Mediensprecherin der Migros Zürich.

Bea Valten, einer Besucherin aus Bergdietikon, gefiel es: «Die Gänge sind jetzt viel geräumiger und übersichtlicher. So können sich auch samstags zwei Einkaufswagen kreuzen.» Ihr Sohn Sacha ist ebenfalls glücklich. «Jetzt kann ich endlich wieder Legos sehen.» Die Spielwarenabteilung hatte ihm im Provisorium gefehlt. Peter Wettler, SP-Gemeinderat, lobte das neue Lichtkonzept. «Die Farbe der Waren nimmt man jetzt in all ihrer Intensität wahr. Das ganze Angebot wirkt frisch und frühlingshaft.»

Auch das Restaurant im Erdgeschoss hat in den letzten Monaten ein Facelifting erhalten. 178 Personen finden jetzt gleichzeitig Platz. Dazu kommen fast 50 Sitzplätze unter freiem Himmel.