Urdorf

«Limmi» erfüllt die kantonalen Vorgaben zu Ausbildungsplätzen

Das Spital Limmattal erfüllt die Vorgaben

Das Spital Limmattal erfüllt die Vorgaben

Die Listenspitäler im Kanton Zürich haben eine Ausbildungspflicht. Das heisst, für jede Vollzeitstelle muss eine gewisse Anzahl an Wochen Ausbildungsleistungen erbracht werden. Rund ein Drittel der Spitäler erfüllen diese Vorgabe nicht.

Seit Anfang 2013 sind die Listenspitäler im Kanton Zürich verpflichtet, Ausbildungsleistungen anzubieten. Das Spital Limmattal erfüllt gemäss eigenen Berechnungen die Vorgaben der Gesundheitsdirektion, wie Nadja Tamler, Kommunikationsverantwortliche des Spitals Limmattal, auf Anfrage sagt. Nun warte man auf den definitiven Bescheid sowie die Vorgaben für das nächste Jahr.

Gut ein Drittel der Spitäler würden diese Vorgaben noch ungenügend und zwei bis drei Häuser sie gar nicht erfüllen, sagte Kathrin Müller-Coray, Leiterin Gesundheitsberufe der Gesundheitsdirektion, diese Woche gegenüber der «NZZ».

Dafür erfülle ebenfalls ein Drittel der Spitäler nicht nur die heutigen Vorgaben, sondern bereits diejenigen für nächstes Jahr. Die Werte beruhen vorerst auf Selbstdeklaration. In einem zweiten Schritt soll die Plausibilität geprüft werden.

Meistgesehen

Artboard 1