Geroldswil
Limmattalstrasse wird doch noch ganz fertig

Die Limmattalstrasse in Geroldswil wurde bereits 2017 und 2018 saniert. Allerdings ist der der Bushaltestelle Dorfstrasse und der Abschnitt zwischen dem Spitzackerweg sowie der Gemeindehausstrasse der Einbau des Deckbelags noch ausstehend.

LiZ
Merken
Drucken
Teilen
Die Sanierung der Limmattalstrasse in Geroldswil ist Teil eines grösseren, sich über mehrere Jahre erstreckenden Strassenbauprojekts.

Die Sanierung der Limmattalstrasse in Geroldswil ist Teil eines grösseren, sich über mehrere Jahre erstreckenden Strassenbauprojekts.

Symbolbild: Archiv

In den Jahren 2017 und 2018 hat der Kanton die Limmattalstrasse in Geroldswil saniert. Wegen Rechtsstreitigkeiten konnten aber im Bereich der Bushaltestelle Dorfstrasse nicht alle Arbeiten durchgeführt werden. Ebenso ist im Abschnitt zwischen dem Spitzackerweg sowie der Gemeindehausstrasse der Einbau des Deckbelags noch ausstehend.

Die restlichen Strassenausbau- und Fertigstellungsarbeiten werden nun in zwei unabhängigen Etappen ausgeführt, wie die Gemeinde Geroldswil am Mittwoch mitteilte.

Am 15. Juni gehen die Bauarbeiten los

So starten ab Dienstag, 15. Juni 2021 die Arbeiten zum Trag- und Binderschichtersatz im ­Bereich der genannten Bushaltestellen.

Die Bauarbeiten beschränken sich dabei grösstenteils auf die Fahrbahn Fahrtrichtung Zürich und dauern rund eine Woche. Die ein­spurige Verkehrsregelung erfolgt dabei durch eine Licht­signalanlage.

Die beiden Bushaltestellen werden in diesem Zeitraum provisorisch ausserhalb des Baustellenperimeters versetzt.

Der Deckbelagseinbau hingegen erfolgt erst im September 2021, wie es in der Mitteilung der Gemeinde Geroldswil ­ weiter heisst. Dazu wird eine Vollsperrung der Limmattalstrasse im Abschnitt zwischen der Fahrweid- und Gemeindehausstrasse während eines ­Wochenendes notwendig sein. In dieser Zeit wird der ­Verkehr über die Dorf- und ­Huebwiesenstrasse umgeleitet werden.

Entsprechende Medienmitteilungen und Anwohnerinfos wird die kantonale Baudirektion zu gegebener Zeit verschicken, heisst es in der aktuellen Mitteilung der Gemeinde Geroldswil weiter.

Die Sanierung der Limmattalstrasse in Geroldswil ist Teil eines grösseren, sich über mehrere Jahre erstreckenden Strassenbauprojekts, das neben der Limmattalstrasse in Geroldswil inbesondere auch die Limmattalstrasse in Oetwil, die Umfahrungsstrasse sowie die Dietikoner-, Badener- und Zürcherstrasse in Weiningen und die Zürcherstrasse in Unterengstringen betrifft.