Limmattal
Kurzfilmserie: «Wir und die Digitalisierung» macht einen Ausflug ins Bildungszentrum Limmattal

Der Kanton Zürich will mit der Kurzfilmserie auf die Chancen und Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung aufmerksam machen. Im dritten Teil der Serie wird Denise Merz, Prorektorin des Bildungszentrum Limmattal porträtiert.

Hans-Caspar Kellenberger
Drucken
Teilen
Bildungszentrum Limmattal

Bildungszentrum Limmattal

Lydia Lippuner / Limmattaler Zeitung

Die Filmserie «Wir und die Digitalisierung» wurde von der Zürcher Staatsschreiberin Dr. Kathrin Arioli initiiert. Mit der Serie soll fassbar gemacht werden, wie die Menschen mit den Herausforderungen der Digitalisierung umgehen, schreibt der Kanton Zürich in einer Medienmitteilung zur Veröffentlichung des mittlerweile dritten Kurzfilms.

Dabei wird die Prorektorin des Bildungszentrum Limmattal, Denise Merz, porträtiert. Denn die Digitalisierung, so schreibt es der Kanton, verändert auch das Lehren und Lernen. Prorektorin Merz habe einen Schulentwicklungsprozess angestossen, der digitale Medien sinnvoll in den Unterricht integriert und die Handlungs- und Selbstkompetenz der Lernenden ins Zentrum stellt.

Der Zürcher Regierungsrat will mit der Strategie «Digitale Verwaltung
2018 - 2023», die Weichen für die digitale Zukunft des Kantons stellen. Teil dieser Strategie ist unter anderem ein Impulsprogramm, zu dem auch die Kurzfilmserie gehört, mit zahlreichen Digitalisierungsvorhaben.

Aktuelle Nachrichten