Dietikon

Limmat-Tower: Termin für Spatenstich steht

Limmat-Tower im Limmatfeld Siegerprojekt

Limmat-Tower im Limmatfeld Siegerprojekt

Die Profilstangen sind abgebaut und das Gebiet abgesperrt. Das Areal im Dietiker Limmatfeld ist bereit für den Spatenstich, welche für den 5. Juni angesetzt wurde.

Auf dem Areal des künftigen Limmat Towers im Dietiker Limmatfeld tut sich etwas: Bauarbeiter haben die Profilstangen abgebaut, das Gebiet ist grossräumig abgesperrt. «Die Baubewilligung ist rechtskräftig», bestätigt Maik Neuhaus von Halter Entwicklungen. Der Termin für den Spatenstich ist auf den 5. Juni festgelegt.

Der Limmat Tower wird an der Ecke Überlandstrasse/Heimstrasse 80 Meter hoch aus dem Boden wachsen. Auf insgesamt 26 Etagen werden 98 Eigentumswohnungen, Mietwohnungen, Büros und Geschäfte entstehen, die bis in zweieinhalb Jahren bezugsbereit sein sollen. Gleichzeitig entstehen in den Sockelgebäuden des Limmat Towers eine Seniorenresidenz mit 77 Pflegezimmern und 52 betreuten Wohnungen sowie weitere 52 Mietwohnungen. Über ein Drittel der Eigentumswohnungen im Limmat Tower sind bislang reserviert.

Meistgesehen

Artboard 1