Weiningen
«Lieber aufregend als ereignislos»: Auch 2014 wird nicht langweilig

Um die 30 Personen trafen sich gestern im Restaurant Föhrewäldli, um gemeinsam auf das Jahr 2014 anzustossen. Gemeindepräsident Haug erwartet, dass das neue Jahr sicher nicht langweilig wird – so wie 2013 eben auch schon.

Maika Schelb (Text und Foto)
Drucken
Teilen
Hanspeter Haug stiess auf ein spannendes 2014 an.

Hanspeter Haug stiess auf ein spannendes 2014 an.

Gläserklirren und fröhliches Geplauder erfüllen den Raum: Um die 30 Weininger und Weiningerinnen fanden sich gestern im Restaurant Föhrewäldli ein, um zusammen auf das kommende Jahr anzustossen. In gemütlicher Atmosphäre sassen sie beisammen und unterhielten sich über die wichtigen Ereignisse des vergangenen Jahres oder gute Vorsätze für die Zukunft.

Quartierverein organisiert Apéro

Seit rund 15 Jahren organisiert der Quartierverein Fahrweid den Neujahrs-Apéro. «Mit dem traditionellen Anlass möchten wir den Weiningern und Weiningerinnen die Gelegenheit geben, bei einem gemütlichen Beisammensein Kontakte zu knüpfen oder sich bei einem Glas Wein mit Bekannten zu unterhalten», sagte die Quartiervereinspräsidentin Katrin Furrer. Die Gemeinde spendiert dafür jedes Jahr ein paar Flaschen Kreisgemeindewein.

Inmitten der Anwesenden stiess auch Gemeindepräsident Hanspeter Haug auf das Jahr 2014 an.

Wachstum als Herausforderung

Im Jahr 2013 sei für Weiningen immer etwas los gewesen, sagte er. So habe ihn beispielsweise das Thema Gubrist, den Polizeiverbund mit Unterengstringen und Oetwil sowie die geplanten 140 neuen Wohnungen in Fahrweid auf Trab gehalten. «Gerade durch die neuen Wohnungen entstehen für die Zukunft natürlich auch Herausforderungen: Es braucht dadurch beispielsweise mehr Platz in Schulen und Kindergärten», so Haug. Ausserdem müsse das Angebot an schulergänzender Betreuung weiter ausgebaut werden.

Deshalb werde das Jahr 2014 mit Sicherheit auch nicht langweilig. Das macht dem Gemeindepräsidenten aber nichts aus: «Ein aufregendes Jahr ist mir auf jeden Fall lieber als eines, das ereignislos vor sich hin plätschert.»

Aktuelle Nachrichten