Bergdietikon

Künstlerin zeigt Kindern im Rahmen des Fereinspasses ihr Handwerk

..

Die Bergdietiker Künstlerin Nelly Rothen hat Kinder zum Ferienspass in ihr Atelier eingeladen. Die angehenden Künstlerinnen und Künstler durften ihrer eigenen Kreativität freien Lauf lassen.

Wer das Atelier Rothen am Freitagmorgen betreten wollte, musste sich zuerst einen Weg durch zahlreiche blau und türkisfarben grundierte, quadratische Leinwände bahnen. Angehende Künstlerinnen und Künstler hatten sie vor dem nächsten Werkprozess zum Trocknen an die Sonne gelegt.

Die Knaben und Mädchen durften im Rahmen des Ferienspasses im Atelier der Bergdietiker Künstlerin Nelly Rothen ihre Kreativität ausleben.

Die eine Gruppe hatte sich für das gegenständliche Motiv «Mohnblumen» entschieden, während die andere sich mehr von den geheimnisvollen Unterwasserwelten angesprochen fühlte, in die man spannende Meeresbewohner wie Seesterne, Muscheln, Quallen oder Schildkröten einfügen konnte.

Joel hatte sein Bild mit dem Titel «Kaffeetasse» mitgebracht, welches im Rahmen des Ferienspasses 2012, ebenfalls im Atelier Rothen, entstanden war.

«Das Bild ziert sonst unsere Küche und die ganze Familie freut sich jeden Tag neu daran», erzählt der bald 10-jährige Blondschopf. Heuer hat sich Joel für die Vorlage «Mohnblumen» entschieden, welche collagenartig aufgebaut ist.

Strand und Meer sind beliebte Motive

Das heisst, dass die einzelnen Teile zuerst ausgeschnitten, auf die Leinwand geklebt, bemalt und schlussendlich lackiert werden.

Auch Zwillingsschwester Cyrielle ist zum zweiten Mal dabei und präsentiert ihr letztjähriges Bild «Strandidylle». Momentan ist sie fleissig dabei, allerlei ausgeschnittene Meeresbewohner auf ihre türkisfarben grundierte Leinwand zu kleben.

Auch Vanessa bevorzugt Sommersonne, Strand und Schwimmen im Meer – «Aber nur, wenn es nicht so kalt ist». Sie versucht das gleiche Thema auf ihre eigene Art, das heisst mit anderen Unterwasserbewohnern, zu interpretieren.

Künstlerin Nelly Rothen wird an diesem Morgen von Kollegin Kathrin Perler sowie Jaqueline Lorenze unterstützt, welche den Ferienspass-Kindern Elena, Vanessa, Céderic, Farbice, Veronica, Emanuele, Cyrielle und Joel mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Am Nachmittag erwartete die Künstlerin bereits eine weitere Gruppe von acht Ferienspass-Kindern.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1