Osterhasen aus einem süssen Zopfteig - frei nach Lust und Fantasie geformt, diese Gelegenheit liessen sich viele Kinder im Familienzentrum in Schlieren nicht entgehen. Kurz vor Ostern herrschte deshalb Hochbetrieb. Dort, wo sich normalerweise viele Mütter gemütlich zu einem Kaffeeklatsch treffen und sich über dies und das aus dem Familienleben unterhalten, flogen für einmal Mehlstaubwolken durch die Gegend und es roch lecker nach frisch gebackenem Brot.

Es war der Duft von selbst gebackenen Osterhasen aus süssem Zopfteig. «Vier Mitglieder vom Familienzentrum haben je ein Kilo süssen Zopfteig gemacht, den die Kinder in Portionen von 150 Gramm zu Osterhasen formen und anschliessend gleich backen lassen konnten», erklärte Ester Conte, Vorstandsmitglied für Presse und Werbung beim Familienzentrum.

Was eigentlich für den Papa als Osterüberraschung gedacht war, landete dann doch lauwarm in den Mündern der Kinder, denn den frisch gebackenen Osterzopfhasen konnte kaum jemand widerstehen.

Formen nach Lust und Laune

«Statt dass viele Mütter mit ihren Kindern alleine zu Hause die Osterhasen backen, machen wir dies hier im Familienzentrum in der Gemeinschaft», führt Ester Conte weiter aus. Entsprechend gross war dann auch das Interesse, denn gegen 30 Mütter mit vielen Kindern nutzten diese Gelegenheit.

Kaum Zeit für eine kleine Pause hatten hingegen Sonja und Ifaket, die beinahe im Akkordtempo die vielfältig geformten und dekorierten Osterhasen backen mussten. Für die Verzierung standen Nüsse, Mandeln und Weinbeeren zur Verfügung. So manch ein Osterhase liess sich vor dem Backen nicht mehr als ein solcher wiedererkennen, doch das war überhaupt nicht wichtig. Auf jeden Fall standen Spass und Kreativität für die Kinder im Vordergrund.

Nebst den Osterhasen in Brotform konnten auch noch Ostereier mit Wasserfarben bemalt werden. Die Eier wurden dafür in spezielle Halterungen eingespannt. Mit der einen Hand konnten die Kinder das Ei drehen, mit dem Pinsel in der anderen Hand gleichzeitig ihrer Fantasie freien Lauf lassen.

Nächster Anlass: 25. Mai 2013, Frühlingsfest im Familienzentrum mit der Feuerwehr Schlieren als Gast.