Schlieren
Kantonsapotheke wird in den USA ausgezeichnet

Grosse Ehre für die Kantonsapotheke Zürich mit Sitz in Schlieren. In der Nacht auf den 28. Oktober haben Vertreter der Kantonsapotheke in Las Vegas den Facility Of The Year Award 2019 entgegengenommen.

Merken
Drucken
Teilen
Kantonsapotheke Zürich
14 Bilder
Eröffnung der Kantonsapotheke Zürich
Im Erdgeschoss befindet sich das Lager der Kantonsapotheke. Vom Erklärungstee bis zum Schmerzmittel Dafalgan – hier findet sich alles. Nur Betäubungsmittel und Zytostatika, Arzneimittel gegen Krebs, werden in einem anderen Lager aufbewahrt.
Dieser Angestellte nimmt die bestellten Medikamente aus den Lagerregalen.
Auch Aspirin wird hier gelagert.
In diesen Kisten werden die Medikamente in die Spitäler transportiert.
Das Treppenhaus im Neubau.
Blick in die sterile Zone des Produktionsbereichs. Dieser befindet sich in einem Glaskasten abgeschottet und isoliert innerhalb des Gebäudes.
In dieser Petrischale wachsen Bakterien.
Bei Führungen durch die Kantonsapotheke kann man die Angestellten bei der Arbeit beobachten.
Utensilien im Glaskasten.
Hochmoderne Roboter unterstützen die Angestellten.
Ein Blick in einen aseptischen Raum des Produktionsbereichs.
Über dem Glaskasten hängt die Technik, wie Lüftungsschächte, Kabel und Leitungen, die die Versorgung der Produktion sicherstellen.

Kantonsapotheke Zürich

Sandra Ardizzone

Die internationale Auszeichnung wird Unternehmen zuteil, die sich um State-of-the-Art-Projekte verdient gemacht haben, bei denen neue, innovative Technologien eingesetzt werden. «Es macht uns stolz, dass wir uns im hart umkämpften, internationalen Umfeld bestätigen und diesen Preis gewinnen konnten», wird Geschäftsführer Andreas Hintermann in einer Mitteilung der kantonalen Gesundheitsdirektion vom Montag zitiert. Die Kantonsapotheke hatte sich anlässlich des Neubaus in Schlieren für den Award beworben. Im Neubau konnte sie ihre Prozesse und Abläufe verbessern. Sie setzt dabei zum Beispiel auf eigens entwickelte Roboter. (liz)