Kanton Zürich
Vergewaltigung: nur jede achte Anzeige führt zu einer Verurteilung

Zürich ist damit das Schlusslicht in der Schweiz bezüglich des Anteils an Verurteilungen nach einer Anzeige.

Drucken
Teilen
Nur jede achte Anzeige wegen Vergewaltigung im Kanton Zürich führt auch zu einer Verurteilung.

Nur jede achte Anzeige wegen Vergewaltigung im Kanton Zürich führt auch zu einer Verurteilung.

Tinnakorn Jorruang / EyeEm

Nur jeder Achte, der im Kanton Zürich wegen Vergewaltigung angezeigt wird, wird auch verurteilt. Dies zeigt eine neue Untersuchung des Kantons Zürich, wie das SRF Regionaljournal berichtet.

In der neuen Untersuchung ist die Quote der Verurteilungen im Kanton zwar höher, als in einer anderen Untersuchung die kürzlich durchgeführt wurde, der Anteil der Verurteilungen ist aber dennoch tiefer als in allen anderen Kantonen der Schweiz.

Der Zürcher Regierungsrat erklärt sich die niedrige Verurteilungsquote damit, dass es im Kanton insgesamt mehr Anzeigen gibt als in allen anderen Kantonen und Regionen. Kantonsrätinnen und Kantonsräte verschiedener Parteien wollen nun herausfinden, welche Massnahmen es braucht um diese Quote zu erhöhen.

Aktuelle Nachrichten