Schlieren
Kalb liegt auf SBB-Bahngeleise – Polizist rettet Tier vor dem Zug

Ein Kalb hat sich auf die SBB-Geleise in Schlieren verirrt, auf denen die S9 im Viertelstunden-Takt durchfährt. Das Tier konnte dank des beherzten Einsatzes der Polizei gerettet werden.

Merken
Drucken
Teilen
Das Tier wurde nach der Rettung dem Bauer übergeben.

Das Tier wurde nach der Rettung dem Bauer übergeben.

Polizeifoto
Kalb liegt auf SBB-Bahngeleise – Polizist rettet Tier vor dem Zug

Kalb liegt auf SBB-Bahngeleise – Polizist rettet Tier vor dem Zug

Polizeifoto

Am Donnerstagmittag ging die Meldung eines SBB-Mitarbeiters bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei ein, in welcher ein Kalb auf dem SBB-Geleis oberhalb des Rütirains in Schlieren liege und ein Zug anhalten musste, wie die Stadtpolizei Schlieren/Urdorf mitteilt. Die Stadtpolizei rückte mit dem Streifenwagen und zwei Bike-Patrouillen aus. Das Kalb wurde lebend gerettet und dem Landwirt übergeben.