Dietikon

João Paiva: «So läuft das im Fussball»

«Wir haben uns gut verstärken können», sagt FCD-Coach João Paiva.

«Wir haben uns gut verstärken können», sagt FCD-Coach João Paiva.

João Paiva, Trainer des FC Dietikon, ist zufrieden mit dem neuen Kader. Die Mannschaft fliegt wieder nach Lissabon ins Trainingslager.

João Paiva, die Winterpause geht in einem Monat zu Ende. Wie gut ist der FC Dietikon auf die Rückrunde vorbereitet?

João Paiva: Ich bin zufrieden mit dem Verlauf der Vorbereitung. Wir haben fokussiert trainiert und sind auf gutem Weg.

Sie haben das Kader radikal verkleinert, neun Spieler haben das Team verlassen.

Das ist so. Die Gründe für die Abgänge waren unterschiedlich. Marjanovic beispielsweise konnte einen Profivertrag in Serbien unterschreiben. Andere versprechen sich an einem neuen Ort mehr Einsatzzeit. So läuft das im Fussball.

Ein paar Worte zu den drei neuen Spielern.

Sie werden uns helfen, das grosse Ziel Ligaerhalt zu erreichen. Wir haben uns meiner Meinung nach gut verstärken können.

Sie trainieren weiterhin die vertragslosen Fussballer. Man hört, es soll ein Spieler mit Super-League-Vergangenheit darunter sein, der eventuell zum FCD wechselt.

Natürlich halten wir die Augen immer offen. Wenn wir bis zur Rückrunde noch jemanden holen, dann nur einen Spieler, der für uns eine klare Verstärkung ist. Ich möchte jedoch betonen, dass ich mit dem aktuellen Kader happy bin.

Den letzten Schliff holt sich die Mannschaft im Trainingslager in Ihrer Heimat.

Ja genau, wir fliegen wieder nach Lissabon. Dort waren wir schon vor einem Jahr, als wir uns auf den Aufstiegskampf vorbereiteten. Diesmal wollen wir uns nun am selben Ort gemeinsam auf den Abstiegskampf einstimmen.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1