Oetwil
Jetzt kämpft ein Komitee gegen den Quitschlärm beim Rangierbahnhof

Die Anrainergemeinden des Rangierbahnhofes Limmattal wollen um ihre Lebensqualität kämpfen. Sie fordern deshalb: «Der Quietschlärm muss völlig verschwinden.»

Merken
Drucken
Teilen
Rangierbahnhof Limmattal: Die Bevölkerung hat genug vom Lärm. susi bodmer

Rangierbahnhof Limmattal: Die Bevölkerung hat genug vom Lärm. susi bodmer

Limmattaler Zeitung

Um dieser Forderung Nachdruck zu verleihen, haben sie das Komitee «Rangierlärm Nein» aus der Taufe gehoben und gestern der Öffentlichkeit präsentiert. Das Komitee wird getragen von den Gemeinden Oetwil, Spreitenbach, Dietikon und Geroldswil. Zudem wurde die Charta des Komitees von der Umweltkommission Oetwil und dem Hauseigentümerverband Weiningen-Geroldswil-Oetwil unterzeichnet. (zim)