Am 14. Dezember treten die beiden Limmattaler Akkordeonspieler Rolf Hauser und Daniel Fontana im Shoppi Tivoli in Spreitenbach auf. Ab 13 Uhr werden die beiden dort anzutreffen sein, um Spenden für die Wohltätigkeitsaktion «Jeder Rappen zählt» (JRZ) zu sammeln. «Es war eine spontane Idee von uns», so Fontana. Der 48-Jährige arbeitet seit rund eineinhalb Jahren im Sozialbereich, was ihn dazu ermutigt hat, sich der Spendenaktion anzuschliessen. «Dank der Arbeit im Sozialbereich denkt man anders, darum wollten wir mitmachen», sagt Fontana.

Das Ziel der Aktion ist, so viel Geld wie möglich dem JRZ zu überbringen. Die beiden Männer hoffen, dass sie durch ihre Musik viele Besucher anlocken können. «Aber natürlich wollen wir auch Spass haben», sagt Fontana.

«Jeder Rappen zählt» ist eine Spendenaktion des SRF und der Glückskette. Das Projekt läuft bereits zum sechsten Mal, gestartet wurde es im Jahr 2009. Dieses Jahr wollen die Veranstalter Geld sammeln unter dem Motto: Gemeinsam für Familien auf der Flucht. Die Aktion läuft offiziell vom 17. bis 23. Dezember. (OME)