«Der Bachelor»
Janoschs Geständnis: «Ich habe dort mit einer einzigen Frau Sex gehabt»

Janosch geht wohl in die «Bachelor»-Geschichte als der Mann ein, der am meisten an den Ladys herumfummelte. Wie heiss es jedoch tatsächlich bei der «Bachelor» hinter der Kameras zu und herging, blieb offen – bis jetzt.

Merken
Drucken
Teilen

Seit Montag treten Janosch und Kristina offiziell als Paar auf. Bei den Dreharbeiten der Kuppelshow auf 3+ liess der 28-Jährige jedoch auch bei den anderen 22 Kandidatinnen nichts anbrennen. Es wurde heftig geflirtet und geknutscht.

In der Tele-Züri Sendung «Boser&Böser» sprach Janosch nun ehrlich über intime Details hinter den Kulissen: «Ich habe mit einer Frau die Nacht verbracht und mit keiner mehr.»

Er habe wahrscheinlich mit mehreren Frauen schlafen können, gesteht der Bachelor: «Aus Respekt vor der Gewinnerin habe ich aber nur mit einer geschlafen.»

Durch einen Insider weiss der Blick offenbar, um welche Lady es sich handelt: Nämlich um Vesna! Die Schlieremerin und beste Freundin von Kristina hat gegenüber dem Blick Stellung genommen, ohne konkret zu werden: «Kristina weiss, wer es war. Sie muss damit leben. Das hätte nicht jede akzeptiert.»

Zwar mussten die beiden Frauen kurz nach der Show eine Freundschaftspause einlegen, jetzt haben sich die Beiden, gemäss Vesna, aber wieder tota lieb: «Dass wir uns zu dritt so gut verstehen, ist das Schönste, was es gibt», zitiert der Blick Vesna.