Motivations-Star
Inspirierende Lebensfreude: Nick Vujicic kommt nach Dietikon

Der Australier Nick Vujicic kam ohne Arme und Beine auf die Welt – wie er sein Leben meistert und sogar mit Haien schwimmen geht, erzählt er am Dienstag in Dietikon.

Jürg Krebs
Merken
Drucken
Teilen
Nick Vujicic lässt sich durch seine Behinderung von nichts abhalten. (Archivbild)

Nick Vujicic lässt sich durch seine Behinderung von nichts abhalten. (Archivbild)

Keystone

Der 32-jährige Nick Vujicic beeindruckt durch seine Lebens- und Abenteuerlust, dabei ist er im Alltag stark beeinträchtigt: Der Australier, der heute in Kalifornien lebt, kam nämlich ohne Arme und Beine auf die Welt.

Trotzdem haben ihn seine Eltern zu einem selbstständigen Leben erzogen und ihm Ausbildungen ermöglicht. Dass ein Leben mit einer derartigen Behinderung schwierig ist, aber deshalb nicht weniger lebenswert, davon erzählt Nick Vujicic auf seinen Welttourneen – die ihn diese Woche ins Limmattal führt. Es ist der einzige Auftritt in der Schweiz.

Berühmt machten Vujicic die Videos, die ihm beim Schwimmen, Surfen oder Golfen zeigen. Seine Behinderung hat ihn zum Christlichen Glauben geführt und das Thema Hoffnung zu einem zentralen Aspekt seiner Motivationsseminare gemacht. Vujicic ist Vorstandsmitgliede der christlichen Organisatin „Life without Limbs“ (=Leben ohne Gliedmassen).