Uitikon 

Initiative verlangt Bildung einer Einheitsgemeinde

Es handle sich um eine allgemein-anregende Initiative, die von den Stimmberechtigten für erheblich erklärt werden müsse. (Archiv)

Es handle sich um eine allgemein-anregende Initiative, die von den Stimmberechtigten für erheblich erklärt werden müsse. (Archiv)

In Uitikon ist eine Initiative eingereicht worden, die die Bildung einer Einheitsgemeinde verlangt. Wie Schulpflege und Gemeinderat in einer Mitteilung schreiben, beantragt Initiant Josef Steppacher damit die Auflösung der Schulgemeinde Uitikon und die Übernahme der Schulaufgaben durch die Politische Gemeinde.

Es handle sich um eine allgemein-anregende Initiative, die von den Stimmberechtigten für erheblich erklärt werden müsse. Tritt dies ein, würden Gemeinderat und Schulpflege damit beauftragt, gemeinsam eine neue Gemeindeordnung auszuarbeiten. Über die Auflösung der Schulgemeinde und über die neue Gemeindeordnung würde an einer weiteren Urnenabstimmung befunden. Die Schulpflege und der Gemeinderat haben die Initiative für gültig erklärt und die Abstimmung zur Erheblicherklärung der Einzelinitiative auf den Sonntag, 9. Februar, festgesetzt, wie es weiter heisst. (liz)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1