Schlieren

In Schlieremer Schrebergärten sind wieder die Kupferdiebe unterwegs

In Schrebergärten gibt es wertvolles Kupfer zu holen (Symbolbild).

In Schrebergärten gibt es wertvolles Kupfer zu holen (Symbolbild).

Erneut haben in der Schlieremer Schrebergarten-Anlage «im Rohr» Kupferdiebe zugeschlagen und Regenrinnen sowie Kamindeckel gestohlen. Dies ausgerechnet am Wochenende, als besonders viele Leute in der Anlage waren.

Verschiedene Medien berichten, dass übers Wochenende Unbekannte kupferne Regenrinnen und Kamindeckel aus der Schrebergartenanlage "Im Rohr" gestohlen haben. Bis zu 3000 Franken Schaden haben sie so bei den Besitzern verursacht. Kapo-Sprecher Daniel Schnyder sagte gegenüber der "20 Minuten", dass es erstaunlich sei, dass übers Wochenende eingebrochen worden sei, da sich dann besonders viele Häuschenbesitzer in der Anlage aufhalten. Am besten sollen die Häuschenbesitzer auf Kunststoff oder Zink ausweichen. (fwa)

Meistgesehen

Artboard 1