Urdorffäscht
Impressionen vom ersten Abend am Urdorffäscht

Nach der Eröffnung durch Kantonsratspräsidentin Brigitta Johner tummelten sich die Urdorferinnen und Urdorfer auf dem Festgelände.

Alex Rudolf
Merken
Drucken
Teilen
Am Urdorffäscht ist dieses Wochenende etwas los.

Am Urdorffäscht ist dieses Wochenende etwas los.

Alex Spichale/Sebastian Schanzer/Jürg Krebs
Kantonsratspräsidentin Brigitte Johner erklärte das Urdorffäscht um kurz nach 17 Uhr für eröffnet.
16 Bilder
OK-Präsident Stefan Schmid zeigte sich erfreut darüber, dass die gut dreijährige Planungsphase nun eindlich im Fest gekrönt wird.
Ivan Walther, reformierter Pfarrer Urdorfs, war an den Eröffnungsfeierlichkeit ebenso zugegen.
Die Glücksfee, in ihrem pompösen Abendkleid, verkaufte Lose an der Gewerbeschau.
Die Urdorfer Gemeindepräsidentin Sandra Rottensteiner (EVP) stellt sich erneut zur Wahl.
Schlierens Stadtpräsident Toni Brühlmann-Jecklin beehrte die Gewerbeschau.
Alois Züger, Kreischef Schlieren der Kantonspolizei
Vor der Gewerbeschau - der Hauptpreis der Tombola, ein Auto
Mit Evergreens wie 'I will survive' und 'Crying at the Discoteque' heitzten G-Sax im Gewerbezelt ein.
Derweil zogen die jüngeren Besucher in Richtung Festgelände Zwischenbächen zum 80 Meter hohen Freefall-Tower.
Gleich daneben wurde der Beach-Soccer-Platz eingeweiht
Am frühen Abend fanden sich noch einge Besucher auf der Chilbi.
Die Kühlen Temperaturen sorgten jedoch dafür, dass sich dieser mit der Zeit leerte.
Für die kommenden Tage sind jedoch mildere Temperaturen und Sonne prognostiziert.
Am Urdorffäscht ist dieses Wochenende etwas los.
Heute geht das Urdorffäscht ab 17 Uhr in die zweite Runde.

Kantonsratspräsidentin Brigitte Johner erklärte das Urdorffäscht um kurz nach 17 Uhr für eröffnet.

Alex Spichale

Neben den vielen kulinarischen Angeboten, war aber auch die Chilbi mit dem Freefall-Tower und dem Beach-Soccer-Feld ein Anziehungspunkt. Die kühlen Temperaturen bewirkten aber, dass sich das Gelände rasch entleerte. Die Wetterprognosen sind jedoch gnädig mit dem Urdorfer Grossanlass. Er soll voraussichtlich von Regen verschont werden. (az)