Dietikon
Im Stadtzentrum werden am kommenden Samstag Einblicke hinter die Kulissen gewährt

Das lokale Gewerbe, die Kirche St. Agatha, die Limmattalbahn AG, die Post und weitere laden zum städtischen Tag der offenen Tür ein. Dahinter steckt das Projekt Netzwerkstadt von der Dietiker Standortförderung.

Florian Schmitz
Merken
Drucken
Teilen
Baustellenbesuche, Spezialaktionen lokaler Geschäfte und Orgelkonzerte in der St. Agatha: Am kommenden Samstag lohnt sich ein Besuch im Dietiker Zentrum.

Baustellenbesuche, Spezialaktionen lokaler Geschäfte und Orgelkonzerte in der St. Agatha: Am kommenden Samstag lohnt sich ein Besuch im Dietiker Zentrum.

hck

Am Samstag, 29. Mai, öffnen sich im Stadtzentrum zwischen 9 und 16 Uhr viele Türen und erlauben Einblicke hinter die Kulissen. Viele Geschäfte haben sich für diesen Tag spezielle Aktionen überlegt. Zudem werden Führungen in der Kirche St. Agatha, in der Bahnhofspost und bei trockenem Wetter auf der Limmattalbahnbaustelle angeboten. Und Organist Bernhard Hörler spielt um 10.30 Uhr und um 13.30 Uhr kleine Orgelkonzerte. Die Teilnehmerzahl für die Führungen und Konzerte ist beschränkt. Dafür kann man sich bereits im Vorfeld online über netzwerkstadt.ch anmelden.

Auch die Stadtbibliothek wartet mit einer Überraschung auf. Hinter dem städtischen Tag der offenen Tür steckt das von der Dietiker Standortförderung lancierte Projekt Netzwerkstadt, wie es in einer Mitteilung heisst. Mit der Netzwerkstadt will die Standortförderung sich für ein attraktives Zentrum und ein vielfältiges Angebot im Detailhandel einsetzen.