Uitikon 

Im Spilhöfler müssen die Wasserleitungen ersetzt werden

Für 450 000 Franken sollen ab Herbst 2009 in Rüdtligen-Alchenflüh die privaten Wasserleitungen erhoben werden. (Bild: Archiv)

Die Wasserleitung im Spilhöfler in Uitikon muss ersetzt werden. (Symbolbild)

Für 450 000 Franken sollen ab Herbst 2009 in Rüdtligen-Alchenflüh die privaten Wasserleitungen erhoben werden. (Bild: Archiv)

Die Wasserleitungen im Spilhöfler müssen ersetzt werden. Der Gemeinderat rechnet mit Baukosten von rund 360'000 Franken.

Die Wasserleitung im Spilhöfler muss ersetzt werden, wie der Gemeinderat mitteilt. In den letzten Jahren kam es bei der Leitung aus dem Jahr 1979 vermehrt zu Rohrbrüchen. Der Gemeinderat rechnet mit Baukosten von rund 360'000 Franken und will die Sanierung im nächsten Jahr durchführen. Die Ingenieurarbeiten für die Projektierung und die Realisierung hat der Uitiker Gemeinderat an die SWR Infra AG aus Dietikon vergeben. Dafür hat er einen Kredit von 59'000 Franken gesprochen. (liz)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1