Oberengstringen
Im Schulhaus Allmend wird bis 2017 mehr Platz geschaffen

Der Erweiterungsbau für das Oberengstringer Oberstufenschulhaus wurde deutlich genehmigt. 1027 Stimmberechtigte sprachen sich für den Kredit über knapp 7,9 Millionen Franken aus. 434 waren dagegen.

Sandro Zimmerli
Drucken
Teilen
Im Schulhaus Allmend hat es zu wenig Platz. Das wird sich in den kommenden zwei Jahren ändern.

Im Schulhaus Allmend hat es zu wenig Platz. Das wird sich in den kommenden zwei Jahren ändern.

Bis zum Start des Schuljahres 2017/2018 wird im Oberstufenschulhaus Allmend zusätzlicher Unterrichtsraum geschaffen. In einem dreigeschossigen Erweiterungsbau an der Westfassade werden neue Klassenzimmer, Gruppen- und Aufenthaltsräume sowie Büros geschaffen. Die Zustimmung zum Projekt lag bei rund 70 Prozent.