Bergdietikon 

Höhere Hürden für Einbürgerungen

In Bergdietikon sprachen sich 75,9 Prozent für das Einbürgerungsgesetz aus.

In Bergdietikon sprachen sich 75,9 Prozent für das Einbürgerungsgesetz aus.

Wer im Kanton Aargau eingebürgert werden will, der darf zehn Jahre lang keine Sozialhilfe bezogen haben.

Die Aargauer Stimmbevölkerung hat die Vorlage am Sonntag mit 64,8 Prozent Ja-Stimmen angenommen. In Bergdietikon sprachen sich sogar 75,9 Prozent für das Einbürgerungsgesetz aus. 548 Stimmberechtigte legten ein Ja ein, 174 sagten Nein. Die Stimmbeteiligung betrug 39,4 Prozent – 1,4 Prozentpunkte mehr als im ganzen Kanton. (liz)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1