Unterengstringen

Gute Aussichten für das Mittefasten: Petrus hat ein Einsehen mit den Holzsammlern

Gross und Klein sind am Holzsammeln jeweils im Einsatz.

Gross und Klein sind am Holzsammeln jeweils im Einsatz.

Traditionell findet eine Woche vor Mittefasten das erste Holzsammeln statt. Die Wetteraussichten lassen auf rege Beteiligung hoffen.

Die eisige Kälte hat die Schweiz fest im Griff, aber nicht mehr lange. Auf das Wochenende hin wird es wieder wärmer. Das bereitet der Mittefastenkommission, die für das alljährliche Unterengstringer Frühlingsfest verantwortlich zeichnet, besondere Freude. Die wärmeren Temperaturen «machen das erste Holzsammeln übermorgen Samstag zu einem freudigen Anlass. Da wir ja mit dem Mittefasten den Winter vertreiben, ist dies genau das richtige Zeichen von Petrus», heisst es in einer Mitteilung.

Treffpunkt ist um 13.30 Uhr an der Bergstrasse beim Waldeingang Dicke Berta. Anschliessend an das Holzsammeln gibt es einen Holzerzvieri, bei dem man sich an einem Feuer aufwärmen kann. Zudem läuft auch die Haussammlung in Unterengstringen, bei der die Sechstklässler unter anderem Geld für den Holzerzvieri sammeln.

Richtig los geht es dann aber nächste Woche, wenn das eigentliche Mittefasten über die Bühne geht. Seinen Höhepunkt erreicht das traditionsreiche Frühlingsfest am Sonntagabend, 11. März, wenn am Limmatdamm der Böögg auf dem Holzstoss in Flammen aufgeht und dem Winter damit endgültig der Garaus gemacht wird.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1