Gemäss Angaben der Kantonspolizei Zürich brach das Feuer gegen 11 Uhr aus. Schutz und Rettung war darüber informiert worden, dass im Gebäude möglicherweise auch Wohnungen untergebracht sind. Die Feuerwehren von Schlieren und Dietikon hatten die Flammen etwa eine Stunde später gelöscht.

In Brand geraten war ein Papierstapel in einer Druckerei. Das Feuer zerstörte laut Polizei "einiges Papier" und richtete grossen Sachschaden am Gebäude an. Die Brandursache ist unklar und wird nun ermittelt.

Aktuelle Polizeibilder aus der Schweiz