Limmattal

Grosser Ansturm auf die Hotels am Wochenende der Street Parade

Auch in diesem Jahr wird ein Millionen-Publikum erwartet.

Auch in diesem Jahr wird ein Millionen-Publikum erwartet.

Auch die Hotels im Limmattal profitieren von der 22. Street Parade. Da die zentral gelegenen Hotels in der Stadt Zürich ausgebucht sind, weichen viele Festbesucher gezwungenermassen auf die nähere Umgebung aus.

Eine Million Besucher werden heute an der 22. Street Parade in Zürich erwartet. Der Ansturm auf Hotels ist demnach gross. Da die zentral gelegenen Übernachtungsmöglichkeiten schnell einmal ausgebucht sind, weichen viele Festbesucher auf die nähere Umgebung aus. Das spüren auch die Hotels im Limmattal.

Die zwei bis drei Mehrbettzimmer des Hotels Tivoli in Schlieren sind schon seit gestern ausgebucht. Und auch beim Hotel Geroldswil seien aufs Wochenende deutlich mehr Buchungen eingegangen.

Das Hotel Conti in Dietikon bietet den Technofreunden gar ein Übernachtungspackage zum Spezialpreis an: 164 statt 205 Franken zahlt man für eine Übernachtung im Doppelzimmer. Im Package inbegriffen ist ein «Late Check-out» und verlängerte Frühstückszeiten bis zwölf Uhr mittags. Kurzfristige Buchungen erwartet das Hotel-Restaurant Sommerau Ticino in Dietikon. Letztes Jahr seien spontane Anfragen am Abend oder in der Nacht eingetroffen, teilt das Hotel auf Anfrage mit.

Damit die Besucher und Besucherinnen genügend Sitzplätze finden, fahren Extrazüge bis vier Uhr morgens. Somit dürfte auch der Nachhauseweg in ein Limmattaler Hotel kein Problem sein.

Meistgesehen

Artboard 1