Dietikon
Glanzenberg-Reinigung kostet 57'000 Franken

Merken
Drucken
Teilen
Die S-Bahn-Station Glanzenberg muss regelmässig geputzt werden: Der Stadtrat sprach für die Reinigungsarbeiten der Station 57'000 Franken gut. (Archivbild)

Die S-Bahn-Station Glanzenberg muss regelmässig geputzt werden: Der Stadtrat sprach für die Reinigungsarbeiten der Station 57'000 Franken gut. (Archivbild)

Limmattaler Zeitung

Auch die S-Bahn-Station Glanzenberg muss regelmässig geputzt werden. Für die Reinigung der Station, die sich im Besitz der Stadt Dietikon befindet, sprach der Stadtrat gut 57 000 Franken. Für diesen Betrag wird die SBB Immobilienbewirtschaftung die Station zwischen Juni 2018 und Mai 2019 unterhalten. Die Station besteht aus einer Wartehalle, einem Stationspavillon, einer Fahrradeinstellhalle, einem Aussen- und Zwischenperron, zwei Personenunterführungen sowie einem Nebengebäude. Die Kosten werden auf die Trägergemeinden Schlieren, Urdorf, Unterengstringen und Dietikon verteilt.