Oberengstringen
Getötete Rentnerin: Todesursache ist jetzt geklärt

Am 27. Januar wurde eine 84-jährige Rentnerin in Oberengstringen getötet. Die beiden Beschuldigten befinden sich immer noch in Untersuchungshaft. Die Todesursache ist der Staatsanwaltschaft bekannt.

David Egger
Merken
Drucken
Teilen
In diesem Gebäude wurde die 84-Jährige getötet.

In diesem Gebäude wurde die 84-Jährige getötet.

Die Rentnerin war am Mittwochabend, 27.2.2016, tot in ihrer Wohnung aufgefunden worden. Wie der ermittelnde Staatsanwalt Michael Scherrer heute Mittwoch auf Anfrage bestätigte, befinden sich die beiden Beschuldigten nach wie vor in Untersuchungshaft. Damit wachen der 49-jährige Sohn der Getöteten und dessen 33-jährige Ehefrau morgen Donnerstag zum 50. Mal hinter Gittern auf.

Die laufenden Einvernahmen und polizeilichen Ermittlungen haben weitere Erkenntnisse gebracht. «Der Verdacht hat sich erhärtet, dass es sich um ein Tötungsdelikt handelt. Wir wissen nun, was genau die Todesursache gewesen ist, sagen zum jetzigen Zeitpunkt aber aus taktischen Gründen nichts weiteres dazu», sagt Staatsanwalt Michael Scherrer.

Weiter erklärte die Staatsanwaltschaft, dass es möglicherweise bis Anfang nächster Woche weitere Neuigkeiten geben werde – ein Indiz dafür, dass die Ermittler in der Klärung des Falls einen deutlichen Schritt vorwärts gemacht haben.