Schlieren

Gestern sind die Glocken verstummt

Seit gestern bleibt der gewohnte Glockenschlag aus. Das mechanische Uhrwerk wird durch elektronische Uhr- und Schlagwerke ersetzt.

Rund um die reformierte Kirche Schlieren herrscht seit gestern Nachtruhe, da der Glockenschlag abgestellt wurde. Dies teilte die Kirchgemeinde mit. Die Umstellung erfordere grössere technische Arbeiten, die mit zusätzlichen 18 000 Franken zu Buche schlagen, wie es in der Mitteilung heisst. Dabei werde das grosse mechanische Uhrwerk durch elektronische Uhr- und Schlagwerke ersetzt, heisst es weiter. So könnten die Zeitschläge neu gesteuert werden.

«Das Kirchengeläut, welches nach wie vor den Sonntag, die Gottesdienste und andere kirchliche Anlässe ein- und ausläutet, bleibt jedoch bestehen.» Um das neue Uhrwerk anzuschliessen, müsse Ende Juni die Turmuhr für zwei Tage ausgeschaltet werden, heisst es weiter. Damit kommt die reformierte Kirche einem Bedürfnis aus der Nachbarschaft nach. 

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1