Geroldswil 
Gemeinderat will Finanzabteilung aufstocken

Aufgrund vieler zusätzlich anfallender Aufgaben hat der Gemeinderat Geroldswil beschlossen, die Finanzabteilung um 80 Prozent aufzustocken, wie er in einer Mitteilung schreibt.

Merken
Drucken
Teilen
Personelle Wechsel hat Geroldswil auch in der Abteilung Bau und Infrastruktur zu verzeichnen. (Archivbild)

Personelle Wechsel hat Geroldswil auch in der Abteilung Bau und Infrastruktur zu verzeichnen. (Archivbild)

Keystone

Shanya Weber, die nach erfolgreichem Abschluss ihrer Lehre bisher über ein befristetes Arbeitsverhältnis verfügte, wird deshalb unbefristet als Sachbearbeiterin in der Abteilung Finanzen angestellt. Zudem wird Isa Kahrobaei von der Gemeinde im 80-Prozent-Pensum unbefristet als Werkdienstmitarbeiter angestellt. Er arbeitete seit seinem Lehrabschluss befristet im Betriebsunterhalt.

Personelle Wechsel hat Geroldswil auch in der Abteilung Bau und Infrastruktur zu verzeichnen. Per Dezember konnte die Gemeinde zwei vakante Vollzeit-Stellen besetzen. Die 18-jährige Anja Lüscher arbeitet mittlerweile als Sachbearbeiterin. Zeitgleich hat Nicole Pfund ihre Stelle als technische Sachbearbeiterin angetreten. Die 33-jährige kaufmännische Angestellte mit spezifischen Fachabschlüssen im Baubereich bringt laut Mitteilung viel Berufserfahrung und die erforderlichen Fachkenntnisse mit. (liz)