Oberengstringen
Gemeinderat unterstützt Hilfsprojekt von Oberengstringer in Thailand

Der Gemeinderat unterstützte das Hilfswerk «CMF Medizinfonds für Kinder in Myanmar» in Thailand mit 2000 Franken. Mitgründer ist der gebürtige Oberengstringer Daniel Siegfried - ein Dokfilm über sein Hilfswerk lief kürzlich im Schweizer Fernsehen.

Merken
Drucken
Teilen
Der Dokumentarfilm «Child's Dream - zwei Banker auf Sinnsuche» über Daniel Siegfrieds Hilfswerk lief im Schweizer Fernsehen.

Der Dokumentarfilm «Child's Dream - zwei Banker auf Sinnsuche» über Daniel Siegfrieds Hilfswerk lief im Schweizer Fernsehen.

Zur Verfügung gestellt

Der 34-jährige Daniel Siegfried hinterliess sein Leben als Banker vor knapp zehn Jahren und fand durch ein Volontariat bei einem Kinderhilfswerk in Thailand seine Berufung. Zusammen mit Marc Jenni gründete er das Hilfswerk «Child's Dream». Sie kümmern sich um unterprivilegierte Kinder, bauen Schulen und starten Gesundheitsprojekte.

Wie die «Limmattaler Zeitung» berichtete, wurden sie während eines Jahres vom Filmemacher Urs Frey begleitet. Der Dokumentarfilm «Kindertraum- Zwei Banker auf Sinnsuche» lief am 5. Januar auf SRF 1. Auf 3sat wird er am 17. Februar um 22:30 Uhr gezeigt.

Um sinnvolle und soziale Einrichtungen zu unterstützen, hat der Gemeinderat für das zweite halbe Jahr 2012 einen Beitrag von 2'000 Franken an das Hilfswerk «CMF Medizinfonds für Kinder in Myanmar» - das von Siegfrieds «Child's Dream» unterstützt wird - gezahlt.