Urdorf
Gas-Alarm in Urdorf: Zürcher Westring musste zum Teil gesperrt werden

Wegen ausströmendem Gas hat am Freitagnachmittag der Abschnitt des Zürcher Westrings (A3) zwischen Urdorf-Nord und Urdorf-Süd gesperrt werden müssen. Ein Bagger hatte bei Arbeiten eine Gasleitung beschädigt.

Merken
Drucken
Teilen
Ein Bagger beschädigte eine Gasleitung. Deshalb musste ein Teil des Zürcher Westrings gesperrt werden (Symbolbild).

Ein Bagger beschädigte eine Gasleitung. Deshalb musste ein Teil des Zürcher Westrings gesperrt werden (Symbolbild).

fri

Ein Sprecher der Zürcher Kantonspolizei bestätigte eine Meldung des Verkehrsinformationsdienstes Viasuisse. Die Sperrung führt zu Verkehrsbehinderungen. Wie lange es dauert bis das Leck geschlossen werden kann, ist noch unklar. (sda)