Brand
Gartenhaus in Urdorf vollständig niedergebrannt

In Urdorf ist am Dienstagnachmittag ein Gartenhaus abgebrannt. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird auf rund 30'000 Franken geschätzt, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte.

Merken
Drucken
Teilen
Feuerwehreinsatz bei einem Brand (Symbolbild, Archiv)

Feuerwehreinsatz bei einem Brand (Symbolbild, Archiv)

Keystone

Das Gartenhaus war kurz vor 14.30 Uhr in Brand geraten. Obwohl die Feuerwehr Urdorf das Feuer rasch unter Kontrolle bringen und löschen konnte, wurde das Gebäude völlig zerstört.

Abklärungen durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich ergaben, dass der Brand durch unsachgemässes Entsorgen von Asche verursacht wurde.