Das Gartenhaus war kurz vor 14.30 Uhr in Brand geraten. Obwohl die Feuerwehr Urdorf das Feuer rasch unter Kontrolle bringen und löschen konnte, wurde das Gebäude völlig zerstört.

Abklärungen durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich ergaben, dass der Brand durch unsachgemässes Entsorgen von Asche verursacht wurde.