Fussball
Corona hat erneut gesiegt: Letzte Hallenturniere wurden ebenfalls abgesagt

Es war zu erwarten gewesen. Auch die Organisatoren der beiden grössten Limmattaler Juniorenturniere haben vor der Coronapandemie kapitulieren müssen.

Ruedi Burkart
Drucken
Und wieder nichts. Auch diesen Winter gibt’s in der Halle keine Duelle der jüngsten Fussballer um den Ball.

Und wieder nichts. Auch diesen Winter gibt’s in der Halle keine Duelle der jüngsten Fussballer um den Ball.

Ruedi Burkart

Sowohl in Schlieren als auch Dietikon wurden die für Januar geplanten Anlässe abgesagt. Nach den bereits kommunizierten Absagen des FC Urdorf und des FC Oetwil-Geroldswil ist auch diesen Winter also nichts mit dem Hallen-Budenzauber der jüngsten Fussballerinnen und Fussballer. «Wir haben in den vergangenen Tagen im Organisationskomitee intensiv diskutiert», so FCD-Vizepräsident Pascal Stüssi, «aber schliesslich einsehen müssen, dass der Bolliger-Cup nicht durchführbar ist.» Zu fragil sei die Lage weiterhin. Auch bei Laurent Fessel, dem Organisator des Schlieremer Bellini-Cups, sitzt der Frust tief. Er sagt auf Anfrage: «Ja, es ist leider so, wir müssen das Turnier absagen.»

Aktuelle Nachrichten