Dietikon

Freddy Nock und Stella Palino tanzen über den Wassergarten

Stella Palino und Freddy Nock treten zusammen mit  Sängerin La Lupa im Skulpturenpark von Bruno Weber auf.

Stella Palino und Freddy Nock treten zusammen mit Sängerin La Lupa im Skulpturenpark von Bruno Weber auf.

Hochseilartist Freddy Nock, Stalla Luna Palino und die Zürcher Sängerin La Lupa unterstützen den Bruno Weber Skulpturenpark in Spreitenbach mit einem Benefizanlass.

Es ist dunkel. Am Nachthimmel zeichnen sich die Umrisse von Fantasiewesen ab – es sind «Flügelhunde», die ihre drachenähnlichen Köpfe den Zuschauern zuwenden. Als wäre das nicht schon skurril genug, tanzt zwischen ihnen ein Mann auf einem Seil über dem Wassergarten-Weiher. So oder ähnlich dürfte sich der Benefiz-Anlass im Bruno Weber Skulpturenpark in Spreitenbach oberhalb Dietikon präsentieren. Der Mann auf dem Seil wird der Hochseilartist Freddy Nock sein.

Er überquerte bereits auf einem Seil den Zürichsee und sicherte sich damit einen seiner sieben Weltrekorde. Auch die Badener Künstlerin und Sängerin Stella Luna Palino wird über das Hochseil tanzen und poetische Chansons zum Besten geben. Die beiden unterstützen damit zusammen mit der Zürcher Sängerin La Lupa den Skulpturenpark. Zu den künstlerischen Beiträgen werden die Besucher ein Nachtessen geniessen.

Letzte Arbeiten im Wassergarten

Der Anlass sei gleichzeitig die Vollendung des Wassergartens, des Herzstücks des Parks, sagt Mariann Weber, Künstlerin und Frau des verstorbenen Bruno Webers. Und trotzdem ist der Wassergarten noch nicht ganz fertig: Das gesammelte Geld wird verwendet, um im Wassergarten einige Arbeiten fertigzustellen. «Der Rahmen des Weihers wird noch mit Mosaiken bestückt», sagt Weber. Auch eine Seite des Wassergartensaals werde noch mit Mosaik- und Reliefarbeiten gestaltet. Was noch übrig bleibe, werde für den Unterhalt des Skulpturenparks verwendet.

Weber musste die Künstler nicht lange für ihr Engagement überreden, wie sie sagt: «Stella Palino ist schon vor vielen Jahren im Skulpturenpark aufgetreten – wir sind schon lange befreundet und sie war sofort mit dabei.» Palino habe dann Freddy Nock angefragt, auch dieser sei von der Idee begeistert gewesen. Auch für Sängerin La Lupa wird es nicht der erste Auftritt im Skulpturenpark sein: «Sie ist schon mehrmals an Brunos Geburtstagen aufgetreten», sagt Weber. (kob)

Der Benefizanlass findet am Freitag, 14.September, ab 19 Uhr statt. Der Eintritt beträgt 50 Franken.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1