Frankreich holte sich zwar den Weltmeister-Titel, doch beim Public Viewing des Endspiels in Dietikon hatten eindeutig die Fans der kroatischen Nationalmannschaft die Überhand. Daher war auch die Enttäuschung über die frühe Führung der Franzosen gross. Das Tor, mit welchem die Kroaten zum 2 zu 4 verkürzten, elektrisierte die Fussballfans auf dem Kirchplatz und gab ihnen Hoffnung. Am Ende siegte Frankreich und wurde nach 1998 zum zweiten Mal Weltmeister. (aru)