Der angerichtete Sachschaden wird gemäss einer Mitteilung der Zürcher Kantonspolizei auf 60000 Franken geschätzt.