Dietikon
Endlich reicht der Schnee: Heute startet die Skisaison in Dietikon

Heute um 13 Uhr nimmt der Skilift in Dietikon zum ersten Mal in diesem Winter seinen Betrieb auf.

Merken
Drucken
Teilen
Skilift der Stadt Dietikon am Hausberg: Ab morgen läuft auch der tiefstgelegene Skilift der Schweiz. keystone

Skilift der Stadt Dietikon am Hausberg: Ab morgen läuft auch der tiefstgelegene Skilift der Schweiz. keystone

KEYSTONE

Am Eröffnungstag sind alle Fahrten gratis. Normalerweise kostet eine Tageskarte für Kinder fünf und für Erwachsene acht Franken. Die rund 180 Meter lange Piste eignet sich zum Skifahren, Snowboarden und Schlitteln.

Der Skilift Röhrenmoos ist der tiefstgelegene Skilift der Schweiz. Auf einer Länge von 180 Metern überwindet er 30 Meter Höhe. Er wird von der Stadt Dietikon betrieben und ist bei guten Verhältnissen am Wochenende von 10 bis 16 Uhr sowie am Mittwochnachmittag von 13 bis 16 Uhr geöffnet, während der Schulferien täglich von 10 bis 16 Uhr. Im letzten Winter blieb der Skilift während der ganzen Saison geschlossen, weil es zu wenig Schnee hatte.