Dietikon
EKZ und ABB nehmen in Dietikon grösste Batterie der Schweiz in Betrieb

Nach neun Monaten Bauzeit haben die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) und ABB heute Morgen in Dietikon den grössten Batteriespeicher der Schweiz in Betrieb genommen.

Katja Landolt
Merken
Drucken
Teilen
In diesem unscheinbaren Container befindet sich die grösste Batterie der Schweiz

In diesem unscheinbaren Container befindet sich die grösste Batterie der Schweiz

Limmattaler Zeitung

Der Speicher hat eine maximale Leistung von einem Megawatt und wurde in das Mittelspannungsnetz der EKZ eingebunden. Die Batterie kann Energie bis 500 Kilowattstunden speichern, womit man einen durchschnittlichen Vier-Personen-Haushalt für 40 Tage mit Strom versorgen kann.