Aesch

Ein Fest für die schwergewichtigen Schönheiten

Die Saison hat begonnen: Erntezeit für die attraktiven Kürbisse, die botanisch – man glaubt es kaum – Beeren genannt werden. Familie Stalder läutete mit ihrem Fest den Herbst ein.

Seit rund 20 Jahren wird im September auf dem Hof der Familie Stalder in Aesch an zwei Tagen das Kürbisfest gefeiert. Unter dem kleinen Festzelt lassen einem die Düfte der dargebotenen Speisen wie Kürbissuppe und Kaninchenragout das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Obwohl das Frühjahr zu kalt war: Die Kürbisse sind in einem guten Zustand

Obwohl das Frühjahr zu kalt war: Die Kürbisse sind in einem guten Zustand

Die Saison hat begonnen: Erntezeit für die attraktiven Kürbisse, die botanisch – man glaubt es kaum – Beeren genannt werden. Familie Stalder läutete mit ihrem Fest den Herbst ein.

Serviert wird das leckere Essen von der Familie Stalder selbst und genossen in erster Linie von den Bewohnern aus Aesch. «Ich denke, ich kenne alle Leute, die an den Tischen sitzen», sagt Monika Stalder, die an diesem schönen Samstag gleich noch ihren Geburtstag feiern kann. Passend dazu können sich die Gäste am grosszügigen Dessertbuffet mit Kuchen eindecken.

Das Frühjahr war zu kalt

Weiter hinten im Raum macht sich die diesjährige Kürbisernte breit. Auf Stroh gebettet, werden die schönsten Exemplare in allen Grössen und farblichen Variationen präsentiert. Alle gibt es ab Hof zu erwerben: von Schnitzkürbissen, die an Halloween ihren Einsatz bekommen über Hokkaido- oder Muskatkürbissen, aus denen die leckersten Suppen zubereitet werden können, bis zu den vielfältig und bizarr geformten kleineren Zierkürbissen.

Gute Stimmung: Die Kürbis-Saison hat begonnen!

Gute Stimmung: Die Kürbis-Saison hat begonnen!

Die Saison hat begonnen: Erntezeit für die attraktiven Kürbisse, die botanisch – man glaubt es kaum – Beeren genannt werden. Familie Stalder läutete mit ihrem Fest den Herbst ein.

Eine Pracht in Orange-, Gelb und Grüntönen – und dies, obwohl die Ernte in diesem Jahr aufgrund des kalten Frühlings schlechter ausgefallen ist als sonst, wie die Stalders zu berichten wissen. Dennoch sei das Fest ein Plausch und das Kürbisgratin wie jedes Jahr ihr persönliches Highlight, freut sich Monika Stalder.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1