Urdorf
E-Finance: Gemeinde bietet elektronische Rechnungen an

Ab sofort haben Urdorfer die Möglichkeit, Rechnungen der politischen Gemeinde elektronisch zu empfangen. Die Rechnungen gelangen direkt ins E-Banking, beziehungsweise ins E-Finance-Portal des Nutzers und können da verwaltet werden.

Maika Schelb
Drucken
Teilen
(Symbolbild)

(Symbolbild)

Keystone

Die Einwohner können danach per Mausklick einen bereits ausgefüllten Einzahlungsschein freigeben, ablehnen oder als PDF abspeichern. Auch Änderungen wie das Belastungskonto, den Betrag oder das Datum der Ausführung können am Computer vorgenommen werden.

Dieser papierlose Dienst sei nicht nur zeitsparender, sondern auch umweltfreundlicher, schreibt die Gemeinde auf ihrer Website. Die elektronischen Rechnungen werden geschützt übermittelt.

Im Portal der Bank oder Post unter «E-Rechnung» kann der neue Dienst der politischen Gemeinde angemeldet werden. Die Steuerrechnung steht momentan noch nicht elektronisch zur Verfügung.

Aktuelle Nachrichten