Dietikon

Drei Männer bei Aushebung einer Indoor-Hanfanlage verhaftet

Die Fahnder stellten 160 Pflanzen, rund 15'000 Setzlinge, 900 Gramm Marihuana und 2400 Franken sicher. (Symbolbild)

Die Fahnder stellten 160 Pflanzen, rund 15'000 Setzlinge, 900 Gramm Marihuana und 2400 Franken sicher. (Symbolbild)

Die Kantonspolizei Zürich hat am Freitagvormittag in einer Gewerbeliegenschaft in Dietikon eine Indoor-Hanfanlage entdeckt. Die Fahnder stellten 160 Pflanzen, rund 15'000 Setzlinge, 900 Gramm Marihuana und 2400 Franken sicher.

Dank polizeilicher Ermittlungen kontrollierten die Polizisten kurz nach 8 Uhr die Räume der Gewerbeliegenschaft. Dabei stiessen sie auf die professionell betriebene Indoor-Hanfplantage. Der Betreiber der Anlage, ein 31-jähriger Schweizer, sowie zwei 23 und 56 Jahre alte Mittäter wurden verhaftet, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1